Startseite
Ein Tropfen Wasser in einer Hand
3 min

Wasserkonsum: Wie viel Wasser verbrauchen wir für…?

Wie viele Menschen werden bis 2050 erschwerten Zugang zu Wasser haben?
  • 30% der Weltbevölkerung
  • 50% der Weltbevölkerung
  • 70% der Weltbevölkerung

Kennst du das Prinzip von virtuellem Wasser?

Das hat nichts mit Virtual Reality zu tun! Zusätzlich zu deinem täglich verbrauchten Wasser gibt es noch das Wasser, welches zur Herstellung von Produkten verwendet wird → Heißt: Wasserfußabdruck (oder eben virtuelles Wasser).

Zum Beispiel:

  • 1 Ei = 200 Liter (die Henne, die das Ei legt, braucht etwas zu trinken + ihre Ernährung basiert auf sehr wasserhaltigen Getreideprodukten)

  • 1 Baguette = 155 Liter (das ist hauptsächlich auf das Weizenmehl zurückzuführen, dessen Anbau viel Wasser verbraucht)

  • 1 Steak = über 1.500 Liter (95 % davon ist im Boden gespeichertes Regenwasser, das von den Anbauflächen oder den Weiden verdunstet)

  • 1 Baumwoll-Shirt = 2.700 Liter (mit inbegriffen ist der Anbau der Baumwolle und die Textilverarbeitung → sehr umweltschädlich! Dazu kommt noch der Transport mit dem Frachtschiff)

  • 1 Computer = 100.000 Liter (davon gehen 16 Liter pro Gramm auf Computerchips zurück)

In Deutschland liegt der direkte tägliche Wasserverbrauch pro Kopf im Durchschnitt bei 123 Liter (in den USA → 300 Liter).

Wenn man noch den Wasserfußabdruck dazu nimmt, sind es täglich 3.900 Liter Wasser pro Person = 30 Badewannen!


····················

🤔 Und jetzt?

Ein paar Tipps, wie du deinen Wasserverbrauch reduzieren kannst:

  • Eine Dusche = 60 bis 80 Liter Wasser vs. ein Bad = 150 bis 200 Liter Wasser → Die Frage ist schnell beantwortet, oder?

  • Unter der Dusche pinkeln ist übrigens völlig okay: Es spart immerhin eine Toilettenspülung (= zwischen 3 und 6 Liter Wasser).

  • Denk daran, den Wasserhahn während des Zähneputzens, Rasierens, Waschens …zuzudrehen. 10 Sekunden Wasser laufen lassen = 1 Liter verschwendetes Wasser (schockiert?).

  • Falls du die Gelegenheit dafür hast, kannst du eine wassersparende Toilettenspülung einbauen (du weißt schon, die mit den zwei Tasten!) → Du sparst bei jedem Toilettengang bis zu 65 % Wasser.

  • Noch ein Tipp: Versuche, deinen Geschirrspüler nur anzustellen, wenn er voll ist + benutze lieber den Eco-Modus → Garantiert weniger Verschwendung

Größer gedacht:

  • Die UNO spricht sich für eine "grüne Revolution" aus → Regeneration der Böden zur Erhaltung und Verbesserung der Wasserqualität, statt Bau von Infrastrukturen zur Aufbereitung von verschmutztem Wasser.

  • Die Organisation hat 2015 auch Ziele für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) ins Leben gerufen und Folgendes erreichen wollen:

→ Ein fairer Zugang zu sauberem Trinkwasser für alle und zwar zu erschwinglichen Preisen.

→ Die Verbesserung der Wasserqualität durch die Bekämpfung von Müll und Chemikalien in den Wasserläufen.

····················

😎 Du willst noch mehr wissen?

  • Der gute Umgang mit dem Wasser → Ein Comic, das sich genau mit dem Thema Wasser und Umwelt auseinandersetzt.

  • Könnte uns das Wasser auf der Erde bald ausgehen? → Zwischen Bevölkerungswachstum, veränderten Ernährungsgewohnheiten und wachsendem Wasserbedarf ist das eine (etwas angstbesetzte) Frage. Das sagt der Geograph und Wasser-Experte Wolfram Mauser im Interview mit der Süddeutschen zu dem Thema.

  • Eine gute Nachricht zum Abschluss? Seit der Jahrtausendwende sinkt der Wasserverbrauch in Deutschland! Im Jahr 2004 betrug er pro Person durchschnittlich 126 Liter täglich. Heute liegt er bei 123 Liter und es wird mit einem weiteren Rückgang gerechnet! Der Anstieg der Abwassergebühren, neuere und sparsamere Sanitäranlagen und ein bewussterer Umgang mit Wasser sind für diese Entwicklung verantwortlich.

····················

👀 Quellen

Ademe
Agence parisienne du climat
We Demain
WWF
Umwelt Bundesamt
students4water

author image
Nicolas Quénard
The Lizard King