Überfüllte Mülltonne

QUIZ 🤓 Wie schnell verrottet Müll?

2 min
Nicolas Quénard
Was zersetzt sich in der Natur zuerst?
  • Ein Busticket
  • Eine Coladose

Jedes Jahr produziert die Weltbevölkerung 2 Milliarden Tonnen Müll. Wenn dieser nicht korrekt recycelt wird, landet er in der Natur und braucht sehr lange, bis er abgebaut ist (teilweise sogar tausende Jahre!) → Das verschmutzt die Erde langfristig. Hier ein kleines Quiz zur Lebensdauer unseres Mülls (denn darüber Bescheid zu wissen, ist der erste Schritt zur Besserung) 👇

Welcher Müll zersetzt sich am langsamsten?
  • Ein Apfel-Kerngehäuse
  • Ein Papiertaschentuch
  • Ein Kaugummi
Welcher Müll zersetzt sich am langsamsten?
  • Eine Zeitung
  • Ein Zigarettenstummel
  • 1L Motoröl
Welcher Müll zersetzt sich am langsamsten?
  • Eine einzelne Bonbonverpackung
  • Eine Plastiktüte
  • Eine Plastikflasche
Welcher Müll zersetzt sich am langsamsten?
  • Eine Glasflasche
  • Eine Alkali-Batterie
  • Eine Bankkarte


····················

🧐 Und jetzt?

👉Zusätzlich zur Müll-Abbauzeit muss auch die Verschmutzung durch die Abfälle bedacht werden! Zum Beispiel (Achtung, deprimierend):

  • Der Abbau eines Zigarettenstummels dauert 5 Jahre, aber in der Zeit kann er alleine 1.000 L Wasser verschmutzen und unbrauchbar machen.
  • Eine Plastiktüte, die im Ozean zersetzt wird, setzt Mikroplastik frei, das mit dem bloßen Auge nicht erkennbar ist und nicht recycelt werden kann. Außerdem werden 1,5 Millionen Fische im Jahr durch Plastiktüten erwürgt und getötet.

👉Recycling von Abfällen lässt sich auch in großen Maßstäben umsetzen → Es gibt schon zahlreiche Kampagnen zur Säuberung der Flüsse und Strände! 👉 Hier ein paar Links dazu: Gewässerretter; World Cleanup Day

👉Städte/ Länder können es ihren Einwohner:innen leichter machen → Kostenlos Müllbeutel verteilen, Mülleimer/ Container an jeder Ecke aufstellen, nicht-recycelbaren Müll in Energie umwandeln… Schweden ist beim Recycling die Nummer 1 der Welt (99% der Abfälle werden dort recycelt. In Deutschland sind es unter ¾, und beim Plastik ist es nicht einmal die Hälfte) 👏

👉Es gibt bereits viele Ideen, um den Verbrauch von Einwegverpackungen zu reduzieren. Manche erscheinen vielleicht etwas verrückt, aber sie könnten uns bestimmt witerbringen 💡 → In der Schweiz forscht ein bekannter Discounter an einer essbaren Schutzschicht für Lebensmittel!

👉Der beste Müll ist der, der gar nicht erst anfällt! Es gibt ganz viele Möglichkeiten, um weniger Müll zu produzieren:

  • Einen Taschen-Aschenbecher kaufen.
  • Zusammen mit den Nachbar:innen einen Kompost errichten (mehr Infos findest du hier).
  • Plastikprodukte vermeiden und lieber auf verpackungsfreie Produkte (feste Zahncremes/Shampoos, Trinkflaschen, Jutebeutel etc.) zurückgreifen.
  • Müll trennen und recyceln.


····················

👀 Quellen

Futura-sciences
Usep
Novethic
Save4planet
National Geographic
Umweltbundesamt
Surfrider

Nicolas Quénard
The Lizard King