Startseite
Stoppschild mit Böllern und Raketen drumherum
3 min

Silvester ohne Feuerwerk? Deswegen ist ein Böllerverbot gut für's Klima

00:00 Uhr an Silvester - und du so…?
  • Hold my beer, ich habe zu tun!
  • “Ich geh mit meiner Wunderkerze…”
  • Feuerwerk & Böller? - not for me.

Silvesterfeuerwerk - die einen lieben es, die anderen hassen es. In deinem Freund:innenkreis gibt es sicher auch Team: “Rucksack voller Böller” vs. “Können wir nicht einfach nur (alkoholfreien) Sekt trinken und 90’s Hits hören?”

Dieses Jahr freuen sich die Feuerwerks-Gegner:innen sicher mehr. Die Bundesregierung hat den Verkauf von Silvesterfeuerwerk & Böllern an Privatpersonen verboten - wie schon letztes Jahr, wegen der Corona-Pandemie.

Auswirkungen eines Böllerverbots

“Feuerwerk ist so schlecht für die Umwelt” oder “Die armen Tiere, für die ist Silvester der Horror” - solche Sätze hast du sicher auch schon mal gehört.

Aber wieviel ist da dran - und was würde es bringen, wenn Silvesterfeuerwerke für immer verboten wären? NOWU hat den Check für dich gemacht.

Für wen ist Silvester-Böllerei schlecht?
  • die Umwelt
  • die Menschen
  • die Tiere
  • alle drei!

Wie schädlich ist Feuerwerk für die Umwelt?

Das Offensichtlichste zu Beginn: Umweltfreundliches Feuerwerk gibt es nicht.

  • Beim Abbrennen von Böllern und Raketen entsteht Feinstaub
  • Das sind fast unsichtbare Mini-Staub-Partikel, die zum Beispiel auch durch Fahrzeuge, Kraftwerke oder die Landwirtschaft ausgestoßen werden
  • Kann alles ziemlich gesundheitsschädlich sein
  • Zu viel Feinstaub in der Luft kann die Gefahr von Atemwegserkrankungen oder Schlaganfällen erhöhen
  • Darum gibt es fest definierte Obergrenzen

Die Feinstaub-Obergrenzen hat die EU festgelegt. Sie hat auch festgelegt, dass dieser Grenzwert pro Jahr nur 35-Mal überschritten werden darf. In den letzten Jahren wurde er in Deutschland an Neujahr immer wieder überschritten. Das heißt: Am ersten Tag des Jahres ist einer von 35 möglichen Überschreitungstagen schon “verbraucht” gewesen.

So sah es in Deutschland zum Beispiel am ersten Januar 2020 aus, als ganz normal geböllert werden durfte. (Die roten Punkte zeigen Gegenden an, in denen die Feinstaub-Belastung deutlich über der zugelassenen Obergrenze liegt.)

Im Vergleich dazu ein Blick auf 2021 - als es hier bei uns ein Böllerverbot gab.

Wie viel Feinstaub wird durch Silvesterböller erzeugt?
  • 1% des Feinstaub-Ausstoßes des ganzen Jahres
  • 0,01% des Feinstaub-Ausstoßes des ganzen Jahres
  • 10% des Feinstaub-Ausstoßes des ganzen Jahres

Fachleute vom Max-Planck-Institut für Chemie haben auch untersucht, wie schlecht der Feinstaub-Ausstoß an Silvester für’s Klima ist. Sie sagen, dass sich das wahrscheinlich nur begrenzt auf das Klima auswirkt.

  • Größeres Problem ist die Gesundheitsgefahr
  • Weil Feinstaub tief in die Atemwege eindringen kann
  • Und das kann schon nach kurzer Zeit Schäden anrichten

Ohne Silvester-Geböller gäbe es auch weniger Müll

Nicht nur weniger Feinstaub in der Luft, sondern auch weniger Müll auf den Straßen. Das wäre die Neujahrs-Realität, wenn wir an Silvester auf Raketen & Co komplett verzichten würden.

  • In den letzten Jahren nach Silvester → tonnenweise Flaschen, Pappe, Verpackungen, Scherben etc.
  • 2020 durfte nicht geböllert werden
  • Da wurden rund 4500 Tonnen Kunststoff-Müll eingespart
  • Pro Jahr produzieren wir in Deutschland circa 6 Millionen Tonnen davon

Also: Weniger Feinstaub, weniger Müll und wir würden auch noch weniger Geld ausgeben, wenn wir auf die Böllerei verzichten. Laut Statista haben wir in Deutschland zum Jahreswechsel 2018/2019 rund 133 Millionen Euro für Silvester-Feuerwerk ausgegeben. Geld, das quasi in der Luft verpufft… (auch, wenn’s schön glitzert und leuchtet, we know)

Dazu kommt: Wenn keine:r mehr Raketen und Böller kaufen würde, würde auch weniger davon produziert. Und: Alles, was weniger produziert und durch die Welt geflogen wird, ist sehr gut für’s Klima.

Die Tiere würden sich auch bedanken

Wie würdet ihr euch fühlen, wenn ihr gerade tief und fest schlummert und plötzlich neben euch ne Bombe hochgeht?

Ungefähr so geht es z.B. Tieren, die im Winterschlaf sind und von unserem Silvester-Geböller gestört werden.

  • Igel zucken im Winterschlaf zusammen oder werden sogar wach & verlieren dadurch Energiereserven.
  • Vögel können durch Feuerwerk & Rauch die Orientierung verlieren & sich verletzen
  • Wildtiere empfinden Lärm, Blitze und Geruch der Raketen als lebensbedrohlich

Silvester-Böllerei für immer verbieten?

Während der Corona-Pandemie sind viele Leute in Deutschland für ein Böllerverbot. In einer Umfrage haben zwei Drittel der Befragten gesagt, dass sie das Verbot richtig und gut finden.

Sollte es ein generelles Böllerverbot geben?
  • ja, pls - endlich Ruhe an Silvester!
  • nein, ich will weiter knallern
  • ist mir relativ egal

Die Deutsche Umwelthilfe gehört übrigens zu den Organisationen, die ein Böllerverbot fordern. Ihrer Meinung nach, wird es Zeit für neue Bräuche:

“​​Für die Zeit nach Corona empfehlen wir den Kommunen kreative Licht- und Lasershows oder gar eine Drohnenshow.”
Jürgen Resch, Deutsche Umwelthilfe


Also, wir könnten uns das vorstellen - auch, wenn uns der stinkige Geruch von Raketen gemischt mit Sekt und Kälte erstmal bisschen fehlen würde.

.....................

👀 Quellen

Quarks
Umweltbundesamt
Redaktionsnetzwerk Deutschland
Hochschule Pforzheim
NABU

author image
Meike
hier für Brezeln und Weltfrieden