Thermometer auf der Erde

Was bedeutet globale Erwärmung?

3 min
Pauline Vallée
Ist globale Erwärmung dasselbe wie Klimawandel?
  • Ja
  • Nein

Warum reden wir über Klimaerwärmung?

Gehen wir nochmal ganz an den Anfang zurück. Wie du sicher weißt, wird die Erde von der Sonne angestrahlt. Wenn die Sonnenstrahlen auf sie treffen, gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Sie werden von einer hellen Oberfläche (z. B. Schnee) reflektiert und ins Weltall zurück geworfen.
  • Sie werden von der Erde absorbiert, die einen Teil dieser Energie in Form von Wärme wieder an die Atmosphäre abgibt.

Wie schafft es die Erde, diese Wärme in der Atmosphäre zu halten? Hier kommt der sogenannte Treibhauseffekt ins Spiel. Die Erdatmosphäre besteht aus mehreren Gasen, wie Sauerstoff (den wir zum Atmen brauchen) oder Stickstoff, aber auch aus Treibhausgasen → Sie verhindern, dass die Wärme die Atmosphäre verlässt oder verlangsamen den Prozess.

Das ist eigentlich eine echt coole Sache, denn auf diese Weise konnte sich auf der Erde überhaupt Leben entwickeln. Doch heute ist der Prozess gestört:

  • Die Sonnenstrahlen werden weniger in den Weltraum reflektiert, da es immer weniger Eis/ Schnee auf der Erdoberfläche gibt.
  • Die Erdatmosphäre enthält immer mehr Treibhausgase, die mehr Wärme in der Atmosphäre festhalten.

Ergebnis: Die Temperatur steigt. Die Erde ist heute im Vergleich zum Zeitraum zwischen 1850 und 1900 um +1,1°C wärmer. Die letzten 10 Jahre (2011-2020) sind die wärmsten, die je aufgezeichnet wurden.

Wodurch wird die globale Erwärmung verursacht?

Viele Dinge können das Klima durcheinander bringen: ein Vulkanausbruch zum Beispiel, oder der Einschlag eines großen Meteoriten. (Die Dinos könnten dir wahrscheinlich ein Lied davon singen…)

Die aktuelle Erderwärmung wird jedoch hauptsächlich durch den Menschen verursacht:

  • Er produziert (zu) viele Treibhausgase, z. B. mit fossilen Brennstoffen oder der Massentierhaltung.
  • Er zerstört Kohlenstoffsenken, die das Übermaß an Treibhausgasen eigentlich aufnehmen sollen.

All das führt zu einem Schneeballeffekt: Die Temperatur steigt → die Gletscher schmelzen → es gibt weniger helle Oberflächen → die Sonnenstrahlen werden weniger reflektiert → die Temperatur steigt → ... usw.

Welche Auswirkungen hat das auf die Erde?

Auf der Erde ist alles miteinander verbunden, daher hat jede noch so kleine Veränderung der globalen Temperatur enorme Auswirkungen. Auf unserer Plattform findest du ganz viele verschiedene Artikel mit näheren Informationen dazu, aber kurz zusammengefasst heißt das:

  • Verschwinden bestimmter Ökosysteme
  • Artensterben
  • Bedrohung für unsere Ernährung (Verlust der Nahrungsmittelproduktion aufgrund von Dürren, extremen Wetterereignissen...)
  • Gefährdung unserer Gesundheit (extreme Hitze, Auftreten neuer Krankheiten...)
  • Gefahr für unsere physische Sicherheit (Überschwemmungen, Wirbelstürme... und zwar immer häufiger und heftiger)
Ist dir jetzt klarer, worum es geht?
  • Auf jeden Fall!
  • Naja
  • Ähm… nein
author image
Pauline Vallée
Nachbarin von Totoro