Startseite
Frau, die Tasse hält. Im Vordergrund: Kaffeebohnen
3 min

Nachhaltig Kaffee trinken... So wirkt sich dein Kaffee-Konsum auf's Klima aus

Erstmal die gute Nachricht: Du musst nicht aufhören, Kaffee zu trinken. Es gibt aber Möglichkeiten, wie Du Deinen Kaffeekonsum klimafreundlicher gestalten kannst.

Von der Pflanze in die Tasse – wo wird am meisten C02 ausgestoßen?
  • Anbau der Pflanze
  • Transport aus Asien, Afrika oder Südamerika nach Europa
  • Zubereitung des Getränks
Trinkst Du morgens Kaffee?
  • Nö, bin so wach genug.
  • 1-2 Tassen zum Start in den Tag sind nice.
  • Ohne Kaffee überlebe ich nicht!!!

Viele Menschen glauben, dass der weite Transportweg der Kaffeebohnen den größten Anteil am ökologischen Fußabdruck hat. Aber: Auf den riesigen Schiffen werden viele Tonnen Kaffee auf einmal transportiert. Das heißt, heruntergerechnet auf die Bohnen für Deine eine Tasse Kaffee wird beim Transport nicht viel CO2 ausgestoßen.

Kaffee zu Fuß oder mit dem Fahrrad einkaufen

Anders ist es, wenn wir eine Packung Kaffee mit dem Auto einkaufen. Hier wird für sehr wenig Kaffee dann sehr viel CO2 ausgestoßen. Dieser letzte Kilometer ist viel entscheidender als die tausende Kilometer auf dem Schiff.

  • Deshalb am besten mit dem Fahrrad oder zu Fuß in den Supermarkt.
  • Wenn möglich: Kaffee nicht in einer Aluminiumverpackung kaufen – die schützt zwar das Kaffeearoma, kann aber nicht gut recycelt werden.
  • Bei hohem Kaffeekonsum: Große Verpackungen kaufen, um Verpackungsmüll einzusparen.

Kaffee klimafreundlich zubereiten

Für die Klimabilanz unseres Kaffees spielt es eine riesige Rolle, wie wir ihn zubereiten. Vermeide die Zubereitung im Vollautomaten oder in der Siebträgermaschine: Für ein paar wenige Gramm Kaffee wird sehr viel Energie aufgebracht. Agrarwissenschaftlerin Athena Birkenberg von der Universität Hohenheim hat zur Klimabilanz von Kaffee geforscht und folgende Tipps:

  • Am besten fürs Klima sind Handfilter, French Press, Filterkaffeemaschinen oder Espressokocher.
  • Bei Filterkaffee etc.: Nur so viel Kaffee kochen, wie Du trinkst. Nichts wegkippen!
  • Wenn Siebträgermaschine oder Vollautomat: checken, woher die Energie kommt und zumindest Ökostrom beziehen.

Wie trinkst Du deinen Kaffee am liebsten?
  • schwarz
  • mit Milch
  • mit Milch & Zucker
  • mit Haferdrink oder anderer Pflanzenmilch

Auch unsere Trinkvorlieben haben einen Einfluss auf die Klimabilanz unseres Kaffees.

„Fürs Klima am besten schwarzen Filterkaffee trinken, den wir mit dem Fahrrad eingekauft haben.“
Athena Birkenberg
(Agrarwissenschaftlerin Universität Hohenheim in Stuttgart)

....................

🔍 Was bedeutet:

Klimabilanz: Wie viel CO2 (Kohlenstoffdioxid) und andere Treibhausgase durch bestimmte Tätigkeiten ausgestoßen werden

CO2-Äquivalente: Maßeinheit um zu vereinheitlichen, wie sich alle Treibhausgase auf die Erderwärmung auswirken

....................

👀 Quellen

Journal of Agricultural Science and Technology B
Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg
Agrarwissenschaftlerin Athena Birkenberg
myclimate

🐦 Von Dayala Lang