Startseite
Wasser wird in ein Glas gefüllt
3 min

Keine Wasserflaschen mehr kaufen: Argumente für mehr Leitungswasser

Mineralwasser mit viel, wenig oder gar keiner Kohlensäure, in großen oder kleinen Plastikflaschen, in grünen, weißen oder blauen Glasflaschen - die Auswahl an Wasser in Supermärkten ist riesig.

Aber - warum sollten wir überhaupt Wasserflaschen kaufen, wenn doch das Wasser ganz bequem aus dem Hahn kommt? Einige schwören auf die Mineralien im Mineralwasser, das man kaufen kann. Okay, da ist ein bisschen was dran. Leitungswasser liegt hier nämlich im Vergleich zu Mineralwasser deutlich hinten. Aber: Tests haben auch gezeigt, dass viele Mineralwasser so wenig Mineralien haben, dass sie quasi gar nicht existieren. Hier muss man also ganz genau auf den Mineralstoffgehalt schauen.

Und es gibt noch mehr Argumente, die helfen, andere vom ewigen Flaschen-Kaufen wegzubringen. Hier ein paar Fakten zum Thema:

Leitungswasser ist besser für Klima und Umwelt!

Bevor wir Mineralwasser im Supermarkt kaufen können, muss es erstmal dorthin kommen. Und dieser Transport ist nicht ohne: Manchmal geht er quer durch Europa. Je nachdem, wo das Wasser herkommt und wo es hin soll. Eine Milliarde Liter Mineralwasser sind 2020 nach Deutschland importiert worden. Und weil die Transportwege zum Teil so lang sind, ist auch die Klimabelastung von Mineralwasser im Vergleich zu Leitungswasser sehr hoch.

Wie viel höher ist die Klimabelastung von Mineralwasser?
  • 1.000 mal höher
  • 800 mal höher
  • 600 mal höher

Heftig, oder? In klimaschädliches Kohlendioxid (CO2) umgerechnet, klingt das auch echt übel. 2019 sind zum Beispiel in Berlin 105.000 Tonnen CO2 entstanden, nur weil Leute Mineralwasser getrunken haben. Bei Leitungswasser wären es nur 175 Tonnen CO2 gewesen.

Leitungswasser kommt aus dem Hahn - es hat keine langen Transportwege, braucht keine bestimmte Abfüllung, keine aufwändige Reinigung der Flaschen, keine Verpackung. Hat also einen geringen CO2- Fußabdruck. Und das macht es im Unterschied zu Flaschenwasser umweltfreundlicher. In einer Studie wurde das zum Beispiel für die Schweiz ausgerechnet: Auch wenn das Mineralwasser aus der Region kommt - Trinkwasser ist 100 Mal umweltfreundlicher.

Mit Leitungswasser kannst du viel Geld sparen

Wasser aus Flaschen, Plastik oder Glas, kostet Geld - und das ziemlich viel. Leitungswasser dagegen kostet deutlich weniger.

Was kostet 1 Liter Leitungswasser?
  • 20 Cent
  • 2 Cent
  • 0,2 Cent

Ernsthaft? Ja! Die Europäische Kommission hat sich die Kosten von Trinkwasser ziemlich genau angeschaut. Haushalte in Europa können laut EU-Kommission mehr als 600 Millionen Euro pro Jahr sparen, wenn sie statt Flaschenwasser auf Leitungswasser umsteigen. Sie geht davon aus, dass ein Liter Leitungswasser weniger als einen halben Cent kostet und zwar 0,2 Cent. Zum Vergleich: Ein Liter vom günstigsten Wasser beim Discounter kostet um die 13 Cent.

Wasser aus dem Hahn ist sauber und wird regelmäßig kontrolliert

Trinkwasser in Deutschland ist sauber - das wird regelmäßig getestet. Denn bevor es bei uns aus dem Hahn kommt, wird es gereinigt und aufbereitet. Das Bundesumweltamt ist zu dem Ergebnis gekommen, dass wir Trinkwasser in Deutschland ohne Probleme trinken können. Damit das auch so bleibt und wir wirklich sicher sein können, gibt es regelmäßige Kontrollen. Die Qualität des Wassers ist durch die Trinkwasserverordnung vorgegeben. Diese ist teilweise sogar strenger als die Mineralwasserverordnung.

So gut sieht es aber leider nicht in ganz Europa aus. Aber: Die EU hat versprochen, die Qualität und den Zugang zu Trinkwasser zu verbessern. Mit der europaweiten Trinkwasserrichtlinie soll europäisches Leitungswasser noch sicherer werden.

Trotz der genauen Kontrollen ist es aber so, dass Keime entstehen können, vor allem, wenn das Wasser schon länger in den Rohren steht. Insbesondere morgens nach dem Aufstehen oder wenn ihr aus dem Urlaub kommt, solltet ihr das Wasser aus dem Hahn so lange laufen lassen, bis es kühl ist. Tipp: Damit einfach die Blumen gießen.

………………..

🧐 Und jetzt?

Immer wenn du siehst, dass deine Familie oder Freund:innen noch nicht auf Leitungswasser umgestiegen sind, versuch das Thema anzusprechen und sie über die Vorteile von Leitungswasser aufzuklären.

Mittlerweile gibt es super schöne Trinkflaschen zum Auffüllen - eignen sich super als nächstes Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk. Öko-Test hat einige getestet.

Auf Refill Deutschland oder bei Trinkwasser Unterwegs findest du zum Beispiel eine Karte, auf der markiert ist, wo du dein Wasser in Geschäften oder an Brunnen wieder auffüllen kannst.

………………..

👀 Quellen

Umweltbundesamt
Ökotest
Verbraucherzentrale
Europaparlament
Schweizerischer Verein des Gas- und Wasserfaches