Startseite
Uhr mit Zeitanzeige und einer Glührbirne
1 min

Earth Hour: Licht aus für's Klima!

Worum geht’s?

Die ganze Welt macht für eine Stunde die Lichter aus (selbst die Pyramiden, der Eiffelturm und das Empire State Building)

Am 26. März um 20:30 Uhr

Initiiert vom WWF

Auf der ganzen Welt

Um bei Unternehmen und Bürger:innen auf den Klimawandel und auf die notwendige Energiewende aufmerksam machen

2007 hat ein einzelnes Land bei der Earth Hour mitgemacht. Und 2021?
  • 57
  • 107
  • 192

Warum?

“Eine Stunde für die Erde” = eine Stunde Dunkelheit, um das Gewissen zu erleuchten. Das weltweite Event der Earth Hour wurde 2007 in Sydney (Australien) gestartet, um die Menschen auf die Umweltkrise aufmerksam zu machen.

Welchen Anteil hat die Beleuchtung am weltweiten Stromverbrauch?
  • 7% des weltweiten Stromverbrauchs
  • 19 % des weltweiten Stromverbrauchs
  • 28% des weltweiten Stromverbrauchs

Die Earth Hour beleuchtet jedes Jahr ein anderes Thema: In Deutschland steht sie in diesem Jahr auch für Solidarität mit den Opfern des Krieges in der Ukraine. Es soll ein Zeichen für Frieden, Klimaschutz und den Erhalt des Planeten gesetzt werden.

Bist du dabei?

  • Wenn du Lust hast, dann mach am 26. März um 20:30 Uhr für eine Stunde die Lichter aus.

  • Je nachdem wo du wohnst, gibt’s auch verschiedene Events zur Earth Hour.

  • Was mach ich eine Stunde ohne Licht? Zum Beispiel einen Spaziergang, Sterne schauen, ein nachhaltiges Essen bei Kerzenlicht genießen…

Machst du mit?
  • Safe!
  • Don't know...
  • Nee

····················

👀 Quellen

Earth Hour
WWF Deutschland
WWF Frankreich

author image
Nicolas Quénard
The Lizard King