Gemüsesorten unter einer Kuppel
10 min

7 eco-friendly Sommerrezepte für die heißen Tage!

Ist dir zurzeit auch so heiß?
  • Yoooooo
  • Geht, war schon mal schlimmer

Rezept Nr. 1 - Wrap im “Rohkost-Style”

Wrap

Zutaten: (für 4 Personen)

Step 1: Wasche deine Salatblätter, die Tomate und schneide sie in Streifen. Das gleiche kannst du direkt auch mit den Paprikaschoten machen.

Step 2: Schäle die Zwiebel, halbiere sie und schneide sie dann in dünne Scheiben. Dann kannst du die Avocado schälen, den Kern entfernen und sie in Streifen schneiden.

Step 3: Jetzt kannst du deine Tortillas mit allem belegen.

Step 4: Nur noch deine Tortilla zu einem Wrap rollen. Fertig!

Rezept Nr. 2 - Gefüllt Paprika mit Taboulé

Gefüllte Paprika

Zutaten: (für 4 Personen)

  • 150 g Bulgur
  • 4 rote Paprikas
  • 2 Tomaten
  • 1/2 Gurke
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Bund Petersilie
  • ½ Bund Minze
  • Olivenöl / Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Step 1: Gurke und Toamate waschen und in Würfel schneiden. Schäle danach deine Zwiebel und schneide auch diese in kleine Stückchen.

Step 2: Gib den Bulgur in eine Schüssel, dann die Gurke, die Tomaten und die Zwiebel hinzufügen und anschließend 3 Esslöffel Olivenöl und Zitronensaft darübergeben.

Step 3: Putze und schneide die Petersilie und die Minze. Gib das alles anschließend zu deinem Taboulé hinzu.

Step 4: Halbiere die Paprikaschoten und entferne das Gehäuse. Dann kannst du sie mit dem Taboulé füllen und mit etwas Petersilie dekorieren. Und ready ist deine gefüllte Paprika!

Rezept Nr. 3 - Mexikanischer Express-Salat

Mexikanischer Salat

Zutaten: (für 4 Personen)

  • 200g Dosenmais
  • 15 Kirschtomaten
  • 1 Avocado (kein Muss)
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 rote Zwiebel
  • Olivenöl / Zitronensaft
  • 1/2 Bund Basilikum
  • Salz, Pfeffer

Step 1: Den Mais abgießen, dann die Kirschtomaten waschen und anschließend vierteln. Dann kannst du die Avocado schälen, den Kern entfernen und in Würfel schneiden. Zuletzt nur noch die Zwiebel in kleine Stücke schneiden.

Step 2: Füge alles in einer Schüssel zusammen und füge das Olivenöl, den Zitronensaft, etwas Salz, Pfeffer und das Basilikum hinzu.

Step 3: Vermische alles vorsichtig miteinander. Fertig!

Rezept Nr. 4 - Gazpacho made in Andalusien

Gazpacho

Zutaten: (für 4 Personen)

  • 6 Tomaten (am besten sehr reif)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Scheiben Toast
  • 1 rote Paprika & 1 grüne Paprika
  • 1 Gurke
  • Olivenöl / Sherryessig
  • 1 hartgekochtes Ei
  • Salz, Pfeffer

Step 1: Schneide die Tomaten, die Paprika, die Zwiebel und den Knoblauch klein und püriere alles in einem Mixer. Dann das Toastbrot hinzufügen und alles nochmal mixen.

Step 2: Würze das ganze mit Salz, Pfeffer, 4 Esslöffeln Olivenöl und 2 Esslöffeln Sherry-Essig.

Step 3: Dann kannst du dein Gazpacho für 2 Stunden (Minimum!) im Kühlschrank stehen lassen.

Step 4: Schneide die Paprika, die Gurke und die Frühlingszwiebeln in kleine Würfel, zerdrücke das hartgekochte Ei mit einer Gabel und streue es über deine Suppe. Fertig!

Rezpt Nr. 5 - Kalte Rote-Beete-Feta-Suppe

Rote Beet Feta Suppe

Zutaten: (für 4 Personen)

  • 2 kleine gekochte Rote Beete
  • 400g Naturjoghurt
  • 200ml Schlagsahne (oder Soja-Sahne)
  • 150g Feta
  • Balsamico-Essig
  • Honig
  • 4 Zweige Petersilie
  • Salz, Pfeffer

Step 1: Schäle deine Rote Beete, schneide sie in Würfel, füge Joghurt, Sahne, 1 Esslöffel Essig und 1 Esslöffel Honig hinzu. Danach alles pürieren, bis eine gleichmäßige Konsistenz entsteht.

Step 2: Feta abtropfen lassen und in grobe Würfel schneiden. Dann die Petersilie kleinschneiden und zur Suppe hinzugeben.

Step 3: Als letzten Step verteilst du die Suppe auf deine Schüsseln, schmeckst alles mit etwas Salz und Pfeffer ab. Fertig!

Rezept Nr. 6 - Mediterraner Nudelsalat

Mediterraner Nudelsalat

Zutaten: (für 4 Personen)

  • 800g Penne
  • 1 Avocado (kein Muss)
  • 10 Kirschtomaten
  • 4 getrocknete Tomaten (in Olivenöl eingelegt)
  • 1 Bund Basilikum
  • 30g geröstete Pinienkerne
  • 40g Feta
  • Ein paar schwarze Oliven
  • Olivenöl / Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer

Step 1: Koche die Nudeln in Salzwasser und gieße sie anschließend mit kaltem Wasser ab, danach noch einmal abtropfen lassen. Gib die Nudeln dann in eine große Schüssel.

Step 2: Schäle die Avocado, entferne den Kern und schneide sie in Würfel. Schneide die getrockneten Tomaten klein, viertel die Kirschtomaten und zerbrösel den Feta. Gib alle Zutaten anschließend in die Salatschüssel.

Step 3: Am Ende noch die Pinienkerne, den gezupften Basilikum und die schwarzen Oliven hinzufügen. Alles mit würzen, Olivenöl und Zitronensaft hinzugeben. Fertig!

Rezept Nr. 7 - Melonensalat mit Zucchini-Tagliatelle

Melonensalat

Zutaten: (für 4 Personen)

  • 1 Honigmelone
  • 1 Zucchini
  • 1/2 Bund Basilikum

Step 1: Halbiere die Melone, entferne das Kerngehäuse und schneide alles in große Würfel.

Step 2: Entferne das Ende der Zucchini und schneide sie (geht auch mit einem Schäler) in dünne Scheiben.

Step 3: Vermische die Melone mit den Zucchini-Tagliatelle in einer Schüssel. Zupfe die Basilikumblätter auseinander und streue sie über den Salat. Dann alles frisch servieren und mit der Vinaigrette deiner Wahl abschmecken.

Bonus: Mango-Himbeer-Eis als Dessert

Mango Himbeer Eis

Zutaten: (für 4 Personen)

  • 1 Mango (reif!)
  • Himbeeren
  • 400ml frischen Orangensaft
  • ⚠️Du benötigst eine Eis-Form

Step 1: Mangos schälen und in dünne Streifen schneiden. Dann den Orangensaft mit den Himbeeren vermixen.

Step 2: Lege die Mangostreifen in die Eisform und gieße den Orangensaft und die Himbeeren darüber.

Step 3: Jetzt nur noch die Stäbchen einstechen und mindestens 6 Stunden im Gefrierfach liegen lassen.

Na, hungry?
  • Hab mir schon das erste Rezept rausgesucht
  • Naja, Fleisch gibt’s also keins?
  • Geht, ist immer noch viel zu heiß

Viel Spaß beim Ausprobieren! (und wichtig - immer einen kühlen Kopf bewahren)

....................

👀 Quellen

CuisineAZ
Mes recettes faciles

author image
Nicolas Quénard
The Lizard King